Dünne Luft
Startseite
Schöner fliegen

Warum haben Sie diesen Link angeklickt?
Sind Sie neugierig?
Sie können das ruhig zugeben, wir sind ja unter uns.
Sie müssen es auch nicht sagen, es genügt, wenn Sie es sich denken. Was wollen Sie denn über mich wissen?
Genügt es nicht, was ich vorne schreibe? Wollen Sie mehr Informationen über mich? Glauben Sie, Sie könnten sich ein treffenderes Bild von mir machen, als es jetzt schon in Ihrem Gehirn von mir existiert? Glauben Sie allen Ernstes, Sie wären bereit, dieses Bild auch nur einen Millimeter zu korrigieren, falls Abweichungen bestünden? Kommen Sie, geben Sie es zu, Sie suchen doch nur nach Bestätigung. Sie wollen wissen, ob ich wirklich so doof/intelligent, hässlich/hübsch, unerträglich/angenehm, alleine/liiert, unterhaltsam/langweilig bin, wie Sie es sich vorstellen. Warum lesen Sie überhaupt Blogs oder bloggen gar selbst? Sie suchen nach Übereinstimmung, nach Verständnis und Zugehörigkeit. Sie wollen sich mitteilen und wahrgenommen werden. And that´s what the Bloggerei is all about.

Sehen Sie, ich bin auch nicht besser oder schlechter als jeder andere. Ich bin nicht mal anders. Ich bin einfach nur Mensch.
Im Übrigen bin ich nicht ganz so, wie ich mich hier darstelle. Aber das wollen Sie ja nicht hören...

Meine Geschichten mögen wahr sein oder aber frei erfunden, obgleich von der Wirklichkeit inspiriert oder aber uninspiriert. Etwaige Nörgler mögen, bevor sie einen Kommentar senden erst einmal respirieren oder aber konsequenterweise nicht das lesen, was ihnen nicht gefällt. Für konstruktive Kritik bin ich immer offen, sollte sie freundlich formuliert auf gewissen Tatsachen basieren. Sollte sich ein Leser genötigt fühlen, hier Dampf abzulassen, so sei ihm angeraten, doch ein eigenes Blog zu betreiben, statt andere mit seinem Verbalmüll zu belästigen. Dies gilt im gleichen Maße für humorlose Sülzer und Besserwisser. Es kostet sie mehr Zeit und Mühe, einen Kommentar zu verfassen, als es mich kostet, ihn zu löschen.



UND
...da unten steht was von verantwortlich sein und so. Da hab ich doch letztens auf anderen Seiten gelesen, dass die sich einen Haftungsausschluss gebastelt haben. Das klingt dann in etwa so:

hiermit distanziere ich mich von Inhalten, die nicht von mir geschrieben wurden also mit so verlinkten Links auf meine Seite gelangten. Ausserdem distanziere ich mich von dämlichen Kommentaren, die ebenfalls nicht aus meiner Feder stammen, was nicht heißen soll, daß ich nicht auch manchmal selten dämliche Kommentare schreibe. Auf alle Fälle hab ich keine Ahnung, ob irgendwann so ein Witzbold auf die Idee kommt und im Kommentarfeld irgendwas schreibt, was nicht so ganz koscher ist und deswegen wollt ich nur mal eben anmerken, daß das von mir gelöscht wird, sobald ich das bemerke - kann allerdings schon mal einige Tage dauern.

Reicht das? Wenn nicht, dann halt hier lesen...

Wer von mir verfasste Beiträge oder auch nur Sätze klaut, kann mit einer weniger - oder später mehr - deutlichen Aufforderung rechnen, diese entweder mit einem Hinweis auf den eigentlichen Verfasser zu kennzeichnen oder sie von seiner Seite zu entfernen. Die letzte Aufforderung hierzu wird die eines Anwaltes sein.
Damit wäre alles gesagt.

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung


Gratis bloggen bei
myblog.de

Locations of visitors to this page